Podcastempfehlung: "Contergan - Was bedeutet das für Sie?"

“Contergan - Was bedeutet das für Sie?”  

Im gleichnamigen Podcast des Beratungsbereich der Conterganstiftung spricht Praktikantin Sabine Kuxdorf mit Betroffenen und Angehörigen deren Leben mit Contergan zusammenhängt. Dadurch sollen junge und interessierte Menschen einen Einblick bekommen, welche Bedeutungen das Beruhigungsmedikament Contergan für Angehörige und Betroffene hat.  

Sabine Kuxdorf ist eine langjährige Projekaktive bei junge Stadt Köln. Wir möchten Sie und die Conterganstiftung bei diesem wertvollen Projekt unterstützen!  

Bisher sind zwei von vier Podcastfolgen erschienen. In der zweiten Episode könnt ihr neben Bine auch zwei weitere Stimmen aus dem junge Stadt Köln-Kosmos hören!  

Am 20. April geht die dritte und am 18. Mai die vierte Folge online. Hier könnt ihr in den Podcast reinhören.

Infos zu Contergan:

Contergan ist ein Schlaf- und Beruhigungsmittel mit dem Wirkstoff Thalidomid. Die Einnahme des Wirkstoffs konnte in der frühen Schwangerschaft zu Nervenschädigungen der Föten führen. In den Jahren 1961 und 1962 wurden diese Nebenwirkungen rückführend auf das Medikament aufgedeckt. Dieses Ereignis ist als “Contergan-Skandal” bekannt.  

!B: Auf einem Tisch liegen Holzklötze mit Buchstaben. Das Wort “Thalidomid” ist aus den Klötzchen gelegt. Rechts daneben ist das Symbol eines Mikrofons. Im Vordergrund steht: Podcast: “Contergan - Was bedeutet das für Sie?”  

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Schau auf unseren Social Media-Kanälen vorbei! Oder melde dich direkt bei uns.

Besuch uns durch einen Klick auf Facebook oder Instagram. Alternativ gelangst du über das Papierflieger-Symbol direkt zu unserem Kontaktformular.