Neue Schulregeln

Wir unterstützen ein Gremium aus Schüler:innen und Erwachsenen der Bertha-von-Suttner-Realschule in Köln dabei, neue Schulregeln zu entwickeln und in den Schulalltag zu integrieren.

Partizipation pur: Schülerinnen und Schüler werden von Anfang an beteiligt in diesem Prozess. Es wird nichts von Erwachsenen vorgegeben. Das junge Stadt Köln-Team führt mit einem offenen Prozess und Methoden durch einen Dreistunden-Workshop.

Einige Leitfragen für den Tag:

  • Wofür braucht es denn an der Schule regeln?
  • Was funktioniert nicht besonders gut?
  • An welchen Stellen kommt es immer wieder zu Konflikten?

Wir werden Regeln mit Legosteinen als Modell bauen, werden Regeln positiv, kurz, knackig, visuell dokumentieren. Am Ende steht die Frage: Wie schaffen wir es gemeinsam, dass die neuen Regeln bei allen in der Schule (Lehrkräfte, Sekretariat, Rheinflanke, Busfahrer, Schüler:innen, …) ankommen und gelebt werden?

---

Wir stellen das Moderationskonzept gegen Honorar gerne anderen Schulen zur Verfügung und unterstützen Schulen in der Region Köln gerne auch bei der Durchführung eines Workshops.

Zurück

Einen Kommentar schreiben