Mentor:innen-Training - Begleite, unterstütze und motiviere junge Stadtgestalter:innen!

Das Mentor:innen-Training von junge Stadt Köln bildet junge Menschen zwischen 18 und 27 zu Mentor:innen aus.  Als solche werden sie in Zukunft junge Stadt Köln-Projektgruppen von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung  zur Seite stehen. Das Training soll sie dabei mit allem ausstatten, das sie benötigen,  um  ihre Aufgabe gut zu meistern.

Das Besondere: Wie die Ausbildung für die Mentor:innen konkret  aussehen wird,  was und auf welchem Weg die zukünftigen  Mentor:innen  lernen werden,  entscheiden  junge Menschen  selbst. In ständigem Austausch mit ihnen entwickelt  Projektleiterin Uli-Lisa Eisbrenner seit Februar 2021  die Qualifizierung:  „Ich erarbeitete die Inhalte und Formate partizipativ und in ständigem Austausch,  sammle also zum Beispiel in Gesprächen und Workshops mit jungen Menschen ihre  Ideen", berichtet sie.

Während der Qualifizierung lernen die Teilnehmenden, Methoden und Techniken aus dem Mentoring, Projektmanagement und  „Ja-sagen" (Optimistic thinking) sowie ihre eigenen Talente kreativ einzubringen. Dabei gestalten sie Bildung und wirken an einem Baustein auf dem Weg zur erfolgreichen Projektentwicklung mit, der die junge Stadt Köln-Projekte ebenso wie die Teilnehmenden nachhaltig prägen wird.

Unseren Flyer zur ersten Ausschreibung der ersten Runde des Mentor:innen-Trainings findest du hier.

 

 

Sei bei der ersten Runde des Mentor:innen-Trainings dabei!

Die Konzeptionsphase läuft von Mai bis Dezember 2021: Erste Mentor:innen werden ausgebildet, um anschließend in die aktive Arbeit mit den Projektteams zu gehen. Gleichzeitig wird erprobt und geprüft, was Bildungsinhalte und Methoden sein sollen, um den Weg für zukünftige Qualifizierungsphasen zu ebnen. 2021 hast du damit die einmalige Möglichkeit, dich zum:zur Mentor:in ausbilden zu lassen und gleichzeitig am Konzept der Qualifizierung mitzuwirken!

Was sind die Aufgaben von Mentor:innen?

  • Projektteilnehmende zwischen 14 und 20 bei der Umsetzung ihrer Ideen und Visionen begleiten
  • Teamtreffen betreuen und bei Bedarf moderieren
  • Dialoge anstoßen und Menschen vernetzen
  • als Schnittstelle zwischen dem Projektteam und junge Stadt Köln fungieren

Bist du neugierig auf die junge Stadt Köln-Projekte geworden? Hier findest du mehr Infos!

Was sollte ich als Mentor:in mitbringen?

  • Lust, ein Projektteam und seine Visionen zu begleiten
  • Zeit für ein wöchentliches Projekttreffen und vier Qualifizierungstage zwischen Mai und November 2021
  • Lust, Neues zu lernen und einen jungen Verein mitzugestalten

Was habe ich davon?

  • eine Menge Spaß
  • Teilhabe an einem Kölner Netzwerk
  • ein Ehrenamt, das auch in einer Pandemie möglich bleibt
  • einen Raum, um dich und deine Talente auszuprobieren und zu entfalten
  • ein Zertifikat über dein Ehrenamt und deine Qualifizierung

Was erwartet mich?

  • 12. Mai zwischen 18:00 und 20:00: unverbindlicher Info- und Kennenlernabend
  • 29. Mai zwischen 14:00 und 17:30: Kennenlernen und Kick-Off-Workshop
  • Zwischen Juni und November 2021 gehst du gemeinsam mit einem:einer weiteren Mentor:in wöchentlich in die (Online-)Treffen der junge Stadt Köln-Projektteams, um zu hospitieren und sie in der Projektentwicklung zu unterstützen. Die Zeiten variieren je nach Projekt.
  • 5. September zwischen 14:00 und 17:30: Erstes Konzept-Labor
  • 13. November zwischen 14:00 und 17:30: Zweites Konzept-Labor

In den beiden Laboren reflektieren wir gemeinsam eure Erfahrungen: Deine Ideen, Meinungen und Erfahrungen fließen auf diesem Weg in die Konzeption der Weiterentwicklung des Mentor:innen-Trainings ein - vielleicht hältst du ja auch den nächsten Workshop selbst!

Falls du dich außerhalb des Kick-Off-Workshops, der Labore und der wöchentlichen Projektbetreuung engagieren möchtest, freuen wir uns sehr und überlegen gerne gemeinsam mit dir, wo dein Engagement gebraucht wird! Auch falls einer der Termine nicht passt und du trotzdem mitmachen möchtest, finden wir gemeinsam eine Lösung.

 

Mentor:innen Labortag am 05. September 2021

Am 05. September 2021 von 14:00 bis 17:30 Uhr findet unser Labortag für die erste Mentor:innen-Ausbildungsgruppe statt. Der Labortag ist ein besonderer Workshoptag in der Mentor:innen-Ausbildung. Zusammen überlegen wir wie das Training in der Zukunft aussehen soll! Wir haben gemeinsam Zeit und Raum zum Konzipieren und Experimentieren für die nächste Mentor:innen Ausbildung!

Anmeldeinfos für die nächste Ausbildungsrunde

Wenn du Fragen zum Mentor:innen-Training hast oder dabei sein möchtest, schreib uns gerne unter uli-lisa@jungestadtkoeln.de.
Wir freuen uns auf dich!

 

Kontaktformular

Du hast Fragen, Ideen oder Feedback? Oder möchtest einfach, dass wir dir kurz vor dem Infoabend noch eine Erinnerung schicken? Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Unterstützung durch

 

 

Wir möchten uns herzlich bei der F. Victor Rolff-Stiftung für die Förderung bedanken! Durch ihre Wertschätzung und finanzielle Unterstützung wurde unser Mentor:innen-Training von der schlummernden Vision zum Leben erweckt. Dafür sind wir sehr dankbar und freuen uns jungem Engagement diesen Raum zur Gestaltung zu ermöglichen.

Schau auf unseren Social Media-Kanälen vorbei! Oder melde dich direkt bei uns.

Besuch uns durch einen Klick auf Facebook oder Instagram. Alternativ gelangst du über das Papierflieger-Symbol direkt zu unserem Kontaktformular.

          

 

junge Stadt Köln-Neuigkeiten

von junge Stadt Köln-Team (Kommentare: 0)

Das Mentor:innen-Training von junge Stadt Köln bildet junge Menschen zwischen 18 und 27 zu Mentor:innen aus. Als solche werden sie in Zukunft junge Stadt Köln-Projektgruppen von der ersten Idee bis zur finalen Umsetzung zur Seite stehen. Das Training soll sie mit allem ausstatten, das sie benötigen, um ihre Aufgabe gut zu meistern.

von junge Stadt Köln-Team (Kommentare: 0)

Im März durfte junge Stadt Köln sowohl ein Projekt als auch eine Praktikantin willkommen heißen: Worum es bei "Lizenz zum Dichten" geht und welche Aufgaben Sancia in den nächsten drei Monaten übernehmen wird, erfahrt ihr im Newsletter.

von junge Stadt Köln-Team (Kommentare: 0)

Von März bis Mai 2021 unterstützt Sancia als Praktikantin das junge Stadt Köln-Team. Welche Aufgaben sie übernimmt, welches Projekt sie selbst organisiert und wie so ein Praktikumstag aussehen kann, erzählt sie im Interview.