Starthilfebox

Die Starthilfebox enthält alles, das du brauchst, um dein eigenes Projekt zu starten - von Vorlagen für's Brainstorming bis zur nötigen Nervennahrung.

 

 

Cologne Project Academy

Egal ob Kampagnen auf YouTube, Tipps zum Netzwerken oder digitale Teamarbeit: In den Online-Seminaren der Cologne Project Academy geben Impulsgeber*innen ihre Kenntnisse weiter.

 

 

Tipps von Alex

Projektmanagement und -arbeit leicht gemacht: In den Tipps von Alex sammeln wir alle Begriffe, Techniken und Methoden, die du kennen solltest, wenn du dein eigenes Projekt startest.

 

11 gute Gründe

Ist jetzt der richtige Moment, um loszulegen? Unsere Projektteilnehmer*innen haben einige gute Gründe gesammelt, warum du genau jetzt starten solltest!

 

Speaker*innen und Workshops

In den letzten Jahren konnten wir viel Erfahrung in der Jugendbeteiligung und der Projektorganisation sammeln. Gerne geben wir die im Rahmen von Workshops, Seminaren und Coachings weiter.

   

Schau auf unseren Social Media-Kanälen vorbei! Oder melde dich direkt bei uns.

Besuch uns durch einen Klick auf Facebook oder Instagram. Alternativ gelangst du über das Papierflieger-Symbol direkt zu unserem Kontaktformular.

          

 

(Kommentare: 0)

Zwei Kölner Studierende, Sabine und Yasha, haben ein neues Projekt ins Leben gerufen: Produktion eines Hörspiels in, um, für, mit, über Köln. Gesucht werden Hörspielbegeisterte, die von Anfang an mitgestalten wollen. Ein erstes Treffen ist für Mittwoch, 26. Februar 2020 um 11 Uhr angesetzt. Machst du mit?

von Frank Liffers (Kommentare: 0)

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Holweide, der Europaschule Bornheim und des Stadtgymnasiums Porz sind die Helden auf der Bühne bei drei Veranstaltungen des Literaturfestivals lit.COLOGNE. Im Projekt "Schüler für Schüler" bereiten sie sich auf ein Lesungen vor und interviewen die Autoren. Als Projektpartner gestaltet junge Stadt Köln Moderationsworkshops in denen die Schülerinnen und Schüler auf die Veranstaltungen vorbereitet werden. Wir wünschen allen Teams bei ihren Veranstaltungen im März viel Erfolg!

Foto: lit.COLOGNE

von Frank Liffers (Kommentare: 0)

Wir meinen, dass Jugendliche (in und außerhalb der Schule) zu wenig Möglichkeiten haben, sich über psychische Krankheiten auszutauschen. Das wollen wir ändern! "Psych Ed" heißt unser Projekt dazu, das von einem kleinen Team ins Leben gerufen wurde. Wir suchen junge Leute, die mitgestalten wollen. Wie können wir konkrete Austausch- und Informationsmöglichkeiten für Jugendliche schaffen? Melde dich: mitmachen@jungestadtkoeln.de.