Neues lernen

Ob Ideen-Brainstorming mit der Starthilfebox oder Online-Seminar bei der Cologne Project Academy: Unsere Angebote bringen dir Projektarbeit bei.

Mehr herausfinden!

 

 

 

Projektgruppe beitreten

Ob Hörspiel produzieren, Legorampen bauen oder einen Stammtisch organisieren: Unsere Projekte sind jederzeit auf der Suche nach neuen Mitstreiter*innen.

Mehr herausfinden!

 

 

 

Eigenes Projekt starten

Du hast eine Projektidee? Wir unterstützen dich bei der Suche deiner Mitstreiter*innen, der Konkretisierung deiner Idee und der Umsetzung deines Projekts.

Mehr herausfinden!

Wir unterstützen dein Engagement für unsere Stadt.

junge Stadt Köln setzt sich dafür ein, dass sich 15- bis 25-Jährige in Köln gesellschaftlich engagieren können. Wir unterstützen sie dabei, Projekte und Ideen zu verwirklichen. Damit schaffen wir echte Beteiligung und einen Wandel in der Gesellschaft.

Ob für's Klima oder für dein Veedel, für ein besseres Zusammenleben von Jung und Alt, für die LGBTQI+-Community, für die Verbesserung der Attraktivität der Stadt, innovative Jugendbeteiligung oder für eine andere Idee, die dir am Herzen liegt: Bei junge Stadt Köln bist du mit jedem Thema richtig.

 

Wie funktioniert junge Stadt Köln?

Wenn dir das YouTube-Video nicht angezeigt wird, hast du die Marketing-Cookies nicht aktiviert: Dann können wir dir leider keine Inhalte von unseren Social Media-Accounts anzeigen. Um das Video doch zu sehen, klick auf den Link oder ändere deine Cookie-Einstellungen.

 

„Leidenschaft, Erfahrung und Gemeinschaft - das macht unser Team aus. Besonders freut mich, wenn bei unserem monatlichen Psych_Ed-Stammtisch eine fruchtbare Diskussion mit lebendigem Erfahrungsaustausch zustande kommt - gerade wenn Besucher*innen kommen, die nicht zum Projektteam gehören.“

- Toni, Psych_Ed-Team

„Mir hat das Bauen mit Lego direkt Spaß gemacht - und ich fand’s toll, dabei noch etwas Gemeinnütziges zu machen. Mein Highlight bei junge Stadt Köln: Bei der Cologne Project Academy haben Frank und ich einen Workshop zusammen gegeben: Da waren wir so super abgestimmt, das war klasse.“

- Thomas, Legorampen-Team und Strategieberatung

„Vorher hat mir Engagement in einer neuen Gruppe abseits des Studiums oder der Arbeit gefehlt. Sich auszutauschen, Ideen auszuprobieren und auch handwerklich dazuzulernen, sind meine schönsten Erkenntnisse. Die „Ja, kannst Du machen“-Haltung hat uns ermutigt, Fahrrädern ein zweites Leben zu geben und dranzubleiben.“

- Lisa, KölnCycle-Team

Das Zitat des Monats verrät es schon: Wir haben etwas zu feiern! Außerdem im Newsletter: das neue Logo von KölnCycle und Interviews mit Toni und Marlon von Psych_Ed sowie mit Caro vom Legorampen-Projekt.

Legorampen ermöglichen nicht nur Rollstuhlfahrer*innen Stufen zu überwinden. Sie klären auch über Barrieren auf und eignen sich super als Gesprächsaufhänger. Initiatorin Caro berichtet vom Legorampen-Projekt.

Wir haben etwas zu feiern: junge Stadt Köln hat den Elisabeth-Preis der CaritasStiftung in der Kategorie „jung + engagiert“ gewonnen!

Schau auf unseren Social Media-Kanälen vorbei! Oder melde dich direkt bei uns.

Besuch uns durch einen Klick auf Facebook oder Instagram. Alternativ gelangst du über das Papierflieger-Symbol direkt zu unserem Kontaktformular.