Wir alle haben Eine Stimme 

Für Gruppen mit 5 bis 10 Jugendlichen

Sie ist mal laut, mal leise, mal traurig oder fröhlich, aber immer einzig­artig und ein unmit­tel­barer Ausdruck unseres Innen­lebens. Unser Hip Hop-Songwriting-Projekt macht diese Stimme hörbar und zeigt Jugend­lichen einen kreativen Weg, mit ihren Gefühlen und Gedanken umzugehen.

Hip Hop-Songwriting

Mit Musik eigene Emotionen ausdrücken: Das ist die Grundidee des Hip-Hop-Musik­pro­jekts „Eine Stimme“. Kinder und Jugend­liche schreiben mit David Floyd Texte für einen gemein­samen Hip Hop-Song, wählen Beats aus und singen den Song anschließend profes­sionell ein. Was dabei heraus­kommt, ist mehr als ein Lied. Es sind meist sehr persön­liche Einblicke in die Gefühlswelt, den Alltag, die Sorgen und Gedanken von jungen Menschen. Der Workshop richtet sich an Jugend­liche zwischen 12 und 18, die sich in heraus­for­dernden Lebens­lagen befinden.

Wir waren mit Eine Stimme unter anderem…

… in inter­na­tio­nalen Schulklassen,

…in der Geschwis­ter­gruppe eines Kinderhospizdienstes,

…in einem Internat für Jugend­liche mit körper­licher Behinderung,

… in Jugendzentren.

David Floyd

David Floyd hat selbst als Jugend­licher erfahren, wie Musik ihm geholfen hat, schwierige Situa­tionen zu meistern. Jungen Menschen zu vermitteln, ihre Emotionen in Worte und Musik zu verpacken, ist seine große Motivation in diesem Projekt. Neben seinen eigenen musika­li­schen Projekten schrieb er Musik und Texte für Yvonne Catterfeld und Tim Benzko. Er begleitete den Geiger David Garrett am Klavier auf seiner Tournee. David produ­zierte einige Hip Hop-Künstler und trat mit Raf Camora, Kool Savas und Azad auf.

Seit Jahren arbeitet er mit Kindern und Jugend­lichen, anfänglich in einer Beats & Rap AG an einer Frechener Haupt­schule. Mit der Argandona Trommelwelt gibt David regel­mäßig Trommel­work­shops an Schulen und Kinder­gärten in ganz Deutschland. Für den Dokumen­tarfilm „Wir sind hier“ schrieb David zusammen mit den Protago­nisten den Titelsong. Der Film stellt fünf Kinder psychisch kranker Eltern in den Mittel­punkt und lässt sie von ihrer Kindheit und ihrem Erwach­sen­werden berichten. Der Titelsong „Wir sind hier“ ist Ausgangs­punkt für das Projekt „Eine Stimme“. Für die Auftakt­ver­an­staltung der bundes­weiten “Woche für seelische Gesundheit” schrieb David den Mottosong “Hier ist was in Bewegung”. Den Song präsen­tierte er im Oktober 2019 in Berlin.

Musik

“Das Projekt hat uns ermutigt, negative Gefühle, die in unserem Herzen eingra­viert sind zu zeigen und Dank dessen konnten wir auch über schwierige Phasen in unserem Leben sprechen, von denen viele Menschen gar nichts wissen.”

Nyla*

Eine Stimme kommt zu euch! 

Jetzt Kooperationspartner:in werden! 

Häufige Fragen

Spiele­risch werden Inter­essen, Emotionen und Themen aus den Teilneh­menden heraus­ge­kitzelt. Das sind die Grund­lagen, um Song-Texte zu verfassen. Dazwi­schen werden Beats gebaut, Rhyth­mus­gefühl entwi­ckelt und die Stimme trainiert. Gemein­sames Proben mündet in der Aufnahme im mobilen Studio.

David Floyd schafft eine vertrau­ens­volle Atmosphäre, in der die jugend­lichen Teilneh­menden mit ihm auf Augenhöhe arbeiten können. Nachdem der Song dann profes­sionell gemixt und gemastert wurde, erhalten die Teilneh­menden den fertigen Song als Andenken auf einem USB-Stick.

Meldet euch einfach bei uns. Gemeinsam schauen wir, wie der Workshop für eure Jugend­lichen am Besten umzusetzen ist. In der Regel findet der Workshop an 4 Tagen mit je rund 4 Stunden statt, wir können das Konzept aller­dings auch zeitlich anpassen.

Alle Inter­es­sierten zwischen ca. 12 und 18 Jahren sind willkommen. Musika­li­sches Talent oder Interesse an Hip Hop sind förderlich, aber nicht notwendig. Der Workshop ist so konzi­piert, das Jede:r zum Songwriter werden und etwas zum gemein­samen Song beitragen kann.

Durch eine Förderung der Kämpgen Stiftung, sowie der Hans Günther Adels-Stiftung sind die Workshops für Kooperationspartner:innen und Teilneh­mende kostenfrei. Wenn es Ihnen möglich ist, freuen wir uns über die Übernahme eines Eigenbetrages.

Aktuelles

Eine Gruppe von Personen steht um einen Tisch und baut eine Legorampe.

Legorampenbau 

Im Auftrag des Landschafts­ver­bands Rheinland und des Landschafts­ver­bands Westfalen-Lippe haben wir die Handrei­chung „Positive Parti­zi­pa­ti­ons­er­fah­rungen ermöglichen“ …

03. — 05. November 2023 Anmeldung zum Bildungs-Retreat jetzt offen! 

Für alle jungen Menschen, die im Ehrenamt oder auf Honorar­basis arbeiten: jetzt anmelden zum kosten­freien Bildungs-Retreat!

02. — 04. Juni 2023 Anmeldung zum Bildungs-Retreat jetzt offen! 

Für alle jungen Menschen, die im Ehrenamt oder auf Honorar­basis arbeiten: jetzt anmelden zum kosten­freien Bildungs-Retreat!

Projekt­ma­na­gerin

Charlotte Burmester

“Komplexe Zusam­men­hänge zu verstehen, einzu­ordnen und weiter­zu­en­ti­ckeln fällt mir leicht. Ich unter­stütze gerne bei der Suche nach kreativen, realis­ti­schen und umsetz­baren Lösungen, Jugend­be­tei­ligung in einer Kommune zu stärken.”

Gefördert von

Nach oben scrollen
Skip to content