Wir alle haben Eine Stimme 

Für Gruppen mit 5 bis 10 Jugendlichen

Sie ist mal laut, mal leise, mal traurig oder fröhlich, aber immer einzig­artig und ein unmit­tel­barer Ausdruck unseres Innen­lebens. Unser Hip Hop-Songwriting-Projekt macht diese Stimme hörbar und zeigt Jugend­lichen einen kreativen Weg, mit ihren Gefühlen und Gedanken umzugehen.

Hip Hop-Songwriting

Mit Musik eigene Emotionen ausdrücken: Das ist die Grundidee des Hip-Hop-Musik­pro­jekts „Eine Stimme“. Kinder und Jugend­liche schreiben mit David Floyd Texte für einen gemein­samen Hip Hop-Song, wählen Beats aus und singen den Song anschließend profes­sionell ein. Was dabei heraus­kommt, ist mehr als ein Lied. Es sind meist sehr persön­liche Einblicke in die Gefühlswelt, den Alltag, die Sorgen und Gedanken von jungen Menschen. Der Workshop richtet sich an Jugend­liche zwischen 12 und 18, die sich in heraus­for­dernden Lebens­lagen befinden.

Wir waren mit Eine Stimme unter anderem…

… in inter­na­tio­nalen Schulklassen,

…in der Geschwis­ter­gruppe eines Kinderhospizdienstes,

…in einem Internat für Jugend­liche mit körper­licher Behinderung,

… in Jugendzentren.

David Floyd

David Floyd hat selbst als Jugend­licher erfahren, wie Musik ihm geholfen hat, schwierige Situa­tionen zu meistern. Jungen Menschen zu vermitteln, ihre Emotionen in Worte und Musik zu verpacken, ist seine große Motivation in diesem Projekt. Neben seinen eigenen musika­li­schen Projekten schrieb er Musik und Texte für Yvonne Catterfeld und Tim Benzko. Er begleitete den Geiger David Garrett am Klavier auf seiner Tournee. David produ­zierte einige Hip Hop-Künstler und trat mit Raf Camora, Kool Savas und Azad auf.

Seit Jahren arbeitet er mit Kindern und Jugend­lichen, anfänglich in einer Beats & Rap AG an einer Frechener Haupt­schule. Mit der Argandona Trommelwelt gibt David regel­mäßig Trommel­work­shops an Schulen und Kinder­gärten in ganz Deutschland. Für den Dokumen­tarfilm „Wir sind hier“ schrieb David zusammen mit den Protago­nisten den Titelsong. Der Film stellt fünf Kinder psychisch kranker Eltern in den Mittel­punkt und lässt sie von ihrer Kindheit und ihrem Erwach­sen­werden berichten. Der Titelsong „Wir sind hier“ ist Ausgangs­punkt für das Projekt „Eine Stimme“. Für die Auftakt­ver­an­staltung der bundes­weiten “Woche für seelische Gesundheit” schrieb David den Mottosong “Hier ist was in Bewegung”. Den Song präsen­tierte er im Oktober 2019 in Berlin.

Musik

“Das Projekt hat uns ermutigt, negative Gefühle, die in unserem Herzen eingra­viert sind zu zeigen und Dank dessen konnten wir auch über schwierige Phasen in unserem Leben sprechen, von denen viele Menschen gar nichts wissen.”

Nyla*

Eine Stimme kommt zu euch! 

Jetzt Kooperationspartner:in werden! 

Häufige Fragen

Spiele­risch werden Inter­essen, Emotionen und Themen aus den Teilneh­menden heraus­ge­kitzelt. Das sind die Grund­lagen, um Song-Texte zu verfassen. Dazwi­schen werden Beats gebaut, Rhyth­mus­gefühl entwi­ckelt und die Stimme trainiert. Gemein­sames Proben mündet in der Aufnahme im mobilen Studio.

David Floyd schafft eine vertrau­ens­volle Atmosphäre, in der die jugend­lichen Teilneh­menden mit ihm auf Augenhöhe arbeiten können. Nachdem der Song dann profes­sionell gemixt und gemastert wurde, erhalten die Teilneh­menden den fertigen Song als Andenken auf einem USB-Stick.

Meldet euch einfach bei uns. Gemeinsam schauen wir, wie der Workshop für eure Jugend­lichen am Besten umzusetzen ist. In der Regel findet der Workshop an 4 Tagen mit je rund 4 Stunden statt, wir können das Konzept aller­dings auch zeitlich anpassen.

Alle Inter­es­sierten zwischen ca. 12 und 18 Jahren sind willkommen. Musika­li­sches Talent oder Interesse an Hip Hop sind förderlich, aber nicht notwendig. Der Workshop ist so konzi­piert, das Jede:r zum Songwriter werden und etwas zum gemein­samen Song beitragen kann.

Durch eine Förderung der Kämpgen Stiftung, sowie der Hans Günther Adels-Stiftung sind die Workshops für Kooperationspartner:innen und Teilneh­mende kostenfrei. Wenn es Ihnen möglich ist, freuen wir uns über die Übernahme eines Eigenbetrages.

Aktuelles

21.2.24-KölnCycle-Upcycling-Werkstatt

Datum: Mittwoch, 21. Februar 2024Ort: Ehrenwerk (bei EVA — Ehren­felder Verein für Arbeit und Quali­fi­zierung, Herbrandstraße … 

7.2.24-Psych_Ed-Community-Treff

Datum: Mittwoch, 7. Februar 2024Ort: Café Cup of Sun, Severin­straße 216, 50676 KölnZeit: 18 bis 20 … 

2.2.24 — #lassma­lesen

Bücher lösen Dialoge aus. In diesem Fall im wahrsten Sinne des Wortes über das Leben. Im Rahmen … 

Projekt­ma­na­gerin

Charlotte Burmester

“Komplexe Zusam­men­hänge zu verstehen, einzu­ordnen und weiter­zu­en­ti­ckeln fällt mir leicht. Ich unter­stütze gerne bei der Suche nach kreativen, realis­ti­schen und umsetz­baren Lösungen, Jugend­be­tei­ligung in einer Kommune zu stärken.”

Gefördert von

Nach oben scrollen
Skip to content