Uli-Lisa Eisbrenner (sie/ihr) 

Was begeistert dich bei junge Stadt Köln?

“Der Optimismus, der überall drin steckt und die wahnsinnig vielen Ideen, die hier in die Tat umgesetzt werden.”

Welche beruf­liche Expertise bringst du mit?

“Ich bin Kultur­päd­agogin — und habe schon immer gerne mit Menschen gearbeitet zum Beispiel bei der inter­na­tio­nalen NGO Up with People da war der Fokus auf inter­na­tio­nalem Austausch und Vernetzung. Außerdem habe ich in einem inklu­siven Jugend­zentrum gearbeitet und war dort auch in der Ehren­amts­be­treuung tätig. Auch wissen­schaft­liches Arbeiten hat mich inter­es­siert und deswegen habe ich einen Master in Medien­kultur- und Erzie­hungs­wis­sen­schaften. In meinem Job kommen immer wieder Methoden vor, die ich in meiner Ausbildung zur Syste­mi­schen Modera­torin gelernt habe.”

Welche drei Symbole würden dich gut beschreiben?

”Eine Backform, eine Salat­schleuder, ein Erste-Hilfe-Kasten.”

Wenn du nicht gerade bei jSK in Aktion bist, womit verbringst du am liebsten deine Zeit?

“Mit meiner Theater­gruppe auf einem Probe­wo­chenende im Grünen. Oder mit meinen Freund:innen bei einem Picknick mit selbst­ge­ba­ckenen Kuchen.”

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das könnte dich auch interessieren

Scroll to Top
Skip to content