Lizenz zum Dichten – Lyrik von jungen Dichter:innen in Köln

"We've learned that quiet isn't always peace." 

Wir haben gelernt, dass Stille nicht immer Frieden bedeutet.

Amanda Gorman in the hills we climb

 

Gedichte? Gedichte sind alt, verstaubt und peinlich – und spätestens in der Schule wird jeder Text kaputt analysiert. Dabei geht das auch anders. Nicht zuletzt Amanda Gorman hat eindrucksvoll bewiesen, dass junge Lyriker*innen mit ihren Worten Politik machen können. Dass es etwas zu sagen gibt und Worte gehört werden wollen. Und dafür gibt es "Lizenz zum Dichten"!

Wir schaffen Raum und Repräsentation für aktuelle, junge Lyrik. Ob Slam-Text, Ballade, Twitter-Miniatur – wenn du etwas zu sagen hast und Worte dein Medium sind, bist du hier richtig. Wir wollen die Werke aus den Schubladen und den Tagebüchern holen, von Facebook, Twitter und Co. direkt in die Innenstadt.

Wir starten eine Ausschreibung, sorgen für Präsentation und Veröffentlichung und zeigen, dass Gedichte eine moderne, scharfe und politische Form sein können. Ob Corona-Blues, der aktuelle Liebeskummer oder die Umweltpolitik - du fühlst es, du schreibst es. Wir hören zu. Und wir bieten die Plattform.

Für das Projektteam suchen wir jetzt Mitstreiter:innen!

Mit ca. 1-4h Stunden Zeit in der Woche, zum Planen und Umstürzen, Ideen mitbringen und in der Mittagspause vertilgen, die Verantwortung übernehmen und sie bis an die richtige Stelle tragen. Zum Sprechen, Teilen, Betreuen und etwas auf die Beine stellen.

Was alles möglich ist, steht noch nicht fest. Das möchten wir uns gemeinsam im zukünftigen Projektteam überlegen: Um das zu bilden, unverbindlich über Ideen zu sprechen und uns kennenzulernen, veranstalten wir am 24. März 2021 um 19:00 einen Kennenlern- und Infoabend via Zoom. Wenn du dabei sein möchtest, schreib an lizenzzumdichten@jungestadtkoeln.de, damit wir dir die Zugangsdaten zuschicken. Wenn du Lust auf das Projekt hast, aber am 24. März nicht dabei sein kannst, schreib uns auch: Wir freuen uns auf dich!

LogIn-Daten für das Zoom-Meeting:

Zum Meeting! 

Meeting-ID: 889 4964 7439
Kenncode: Bachmann

 

Wir wollen:

Sichtbar machen. Lyrik zeigen. Entstauben. Präsentieren. Aus den Schubladen, von den Netzwerken und aus den Tagebüchern. In die Stadt bringen. Raum schaffen. Für Austausch, Kreation, Gespräch. Für Worte.

Für Lyriker:innen:

Lyrik. Gedichte. Poetry-Slam. Songtexte. Twitter-Poeme. What'sApp-Wortmagie. SMS-Poesie. Mit und ohne Reim. Rhythmisch. Flach. Tief. Wild. Frei Anders. Jung.

Du schreibst und fühlst dich angesprochen? Hier gibt's bald neue Informationen für junge Lyriker:innen aus Köln und Umgebung!

Wie kann ich mich beteiligen?

Du möchtest Teil des Teams werden, das das "Lizenz zum Dichten"-Projekt organisieren wird, brauchst mehr Infos oder willst einfach nur ein paar Fragen stellen?

Melde Dich unter lizenzzumdichten@jungestadtkoeln.de!

 

 

 

 

Schau auf unseren Social Media-Kanälen vorbei! Oder melde dich direkt bei uns.

Besuch uns durch einen Klick auf Facebook oder Instagram. Alternativ gelangst du über das Papierflieger-Symbol direkt zu unserem Kontaktformular.

          

 

Was denkst du über unser Projekt?